Dienstag, 5. Mai 2015

[Neuzugänge] Der Vogel, der aus der Asche steigt, eine Zeitreise macht und Dämonen bannt






Früher hatte Robin außer Partys nichts im Sinn. Doch dann begeht sie einen Fehler, den sie zutiefst bereut. Fortan schwört sie dem Alkohol ab und meidet ihre einstigen Freunde. Bis ihr der attraktive Phoenix begegnet, der tiefer in ihre Seele schaut als je ein Mensch zuvor. Dass Phoenix am ganzen Körper tätowiert ist und gerade frisch aus dem Gefängnis entlassen wurde, stört Robin nicht. Aber dann droht Phoenix’ düstere Vergangenheit ihn einzuholen.




Als Kagome in den alten Brunnen fällt, landet sie im mittelalterlichen Japan und trifft den fellohrigen Hundedämon Inu Yasha. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach den Splittern eines mächtigen Zauberjuwels, die über das ganze Land verstreut sind. Klar, dass auch allerlei böse Geister an der Suche interessiert sind …


Die 15-jährige Kagome und Halbdämon Inu Yasha haben mittlerweile einige Splitter des geheimnisvollen Zauberjuwels gefunden, doch nun tauchen sogar in der Gegenwart Dämonen auf, die es auf jene unvorstellbare Macht abgesehen haben.
Doch zum Glück treffen die Beiden bald den kleinen Fuchsdämon Shippo, der nicht nur einige freche Tricks auf Lager hat, sondern auch ganz besonderen Mut beweist …


 

Was soll man zu Marron Kusakabe, dem Alter Ego von Jeanne, die die Wiedergeburt der französischen Nationalheldin ist noch sagen? Sie führt ein gefährliches Doppelleben: sie wird zur „Geheimagentin Gottes“ und geht als „Kunstdiebin“ Kamikaze Kaito Jeanne auf Teufeljagd. Natürlich darf ihre Umwelt nichts von ihrer Mission erfahren und ihre Widersacher sind auch nicht von schlechten Eltern …

*** 

Ja, ja da hat es mich am Ende des Monats dann doch noch mal überkommen. Dabei dachte ich, es bleibt nur beim dem Rezi Exemplar, dass ich vom Lyx Verlag bekommen habe. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank für dies tolle Buch. "Wohin du auch gehst" hat mir wirklich super gefallen.
Aber nun zu meinen anderen Neuzugängen. Wie Euch sicher schon aufgefallen ist, gabs diesmal einen Stapel Mangas. Was soll ich sagen, mich hats voll erwischt. Nachdem ich nun wieder angefangen habe Animes zu schauen, mussten nun auch endlich mal die Mangas her. Leider artet das gerade ein wenig in einer Sucht aus, dass ich mit Euch wette nächsten Monat gibts sicher wieder ein paar zu sehen. Aber mal abwarten.
Wie schauts bei Euch aus? Lest Ihr eigentlich Mangas oder sind das für Euch keine richtigen Bücher?


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, ich hab sie auch fast alle schon weggelesen -.- ich brauche Nachschub! Ich mag es in letzter Zeit sehr gern lesen, weil es mich einfach mehr entspannt als meine anderen Bücher, warum auch immer. Aber naja, mal sehen wie lange das anhält, spaß bereiten sie mir beim Lesen alle Male und das sollte ja auch das Wichtigeste sein.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen

Ich freu mich immer über Eure Kommentare, also traut Euch und lasst mir Eure Meinung, Grüße oder was auch immer Euch einfällt da. Die Kommentare erscheinen, wenn ich sie freigeschalten habe. Viel Spaß!