Freitag, 24. Oktober 2014

Wölkchens Freitags Fragen #26


http://woelkchens-buecherwelt.blogspot.de/2014/10/aktion-wolkchens-freitags-fragen-68.html
© Frau Wölkchen

Bücher Frage
1. Gibt es ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest?

Private Frage


2. Wie verbringst du am liebsten einen Tag an dem du schlecht drauf bist?


Antworten

1. Ja, das gibt es allerdings. Es ist sogar nicht nur ein Buch. Zum einen wäre da nämliche die Harry Potter Reihe, ich könnte sie mmer und immer wieder lesen, was ich meist auch um die Winter/Weihnachtszeit mache. Dann den dritten Band von Samantha Young "Jamaice Lane" und von Kresley Cole "Versuchung des Blutes". Warum gerade diese Bücher? Weil mich Story, Pairing und Schreibstil einfach eingefangen haben, dass ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt hätte.

2. Zu allererst ziehe ich mich meist von allen zurück, damit ich meine schlechte Laune nicht an Menschen auslasse, die ich lieb habe. Ich brauche dann einfach die Ruhe für mich, ich versuche mich dann zu beschäftigen, mich so gut es eben geht abzulenken. Meist klappt das mit einem Buch, Musik, einem gutem Film oder aber ich setze mich hin und schreibe eine wenig.

Wie ist es bei Euch? Was macht Ihr gegen schlechte Laune? Habt Ihr ein Buch, das es Wert ist immer wieder gelesen zu werden?

Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    bei Harry Potter kann ich dir auf jeden Fall zustimmen! :) Die Bücher sind einfach großartig und zum Immer-wieder-lesen gemacht. :)
    Bei der zweiten Frage geht es mir genauso wie dir: Ich versuche dann auch, mich abzulenken. :)
    Einen echt schönen Blog hast du hier! Ich werde gleich mal Leserin. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      schön, dass es dir gefällt und das du Leserin geworden bist. Ablenkung hilft da ja meist immer wenn man schlecht Laune hat, besonders wenn die Ablenkung Lesen heißt. Die Harry Potter Bücher sind einfach schon ein Klassiker. Die muss man immer wieder lesen.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen
  2. Huhu!

    Die Harry Potter Reihe hatte ich ja nur einmal vor einer gefühlten Ewigkeit gelesen und ich war so froh, als Nico eine re-read Challenge angekündigt hat. Im September ging es los und ich hab alle Bände innerhalb 3 Wochen durchgelesen und es war richtig toll ♥
    Aber ich hätte auch noch so einige andere Bücher, die ich gerne nochmal lesen würde, wenn ich dann aber meinen hohen SuB Stapel anschaue, ziehe ich diese Bücher dann doch vor. Aber ich werd mir nächstes Jahr auf jeden Fall die Zeit nehmen, das ein oder andere nochmal zu lesen - viele davon sind schon so lange her, dass ich eh gar nichts mehr davon weiß, nur, dass ich es so gut fand :D

    Bei schlechter Laune hilft bei mir Ablenkung oder Lesen - verkriechen würde es bei mir eher noch schlimmer machen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Wow alle Bände innerhalb drei Wochen, ich weiß gar nicht wie lange ich dafür immer brauch aber ich glaube auch so an die vier - fünf Wochen. Ich kann sie dann aber auch nur um die Winter/Weihnachtszeit lesen. Das passt wie ich finde am besten in diese Zeit und es ist immer wieder schön mit Harry und Co Hogwarts unsicher zu machen.
      Aber du hast recht, immer kann man sowas leider nicht machen, jedenfalls nicht wenn der SuB riesige Ausmaße annimmt. Da sollte man dann schon die Bücher von SuB vorziehen.
      Naja bei mir würde die eher Gesellschaft schlimmer machen, ich gifte dann wirklich jeden an, wenn es mir schlecht geht - desewegen brauch ich meine Ruhe und meist verfliegt es dann auch ganz schnell wieder. Lesen hilft dann doch wirklich dem Ganzen zu entfliehen.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen
  3. Hallöchen liebe TraumLilie! ☺

    Bücher, die es Wert sind immer wieder gelesen zu werden, gibt es gaaanz viele. Warum ich es aber trotzdem nicht mache? Ganz einfach: Mein SuB wäre stinkesauer!!^^ Der sieht das nämlich gar nicht gern, wenn neue Bücher ankommen und noch viel weniger gern, wenn ich ein Buch, das schon gelesen wurde, nochmal von mir gelesen wird. :-o Rereaden WOLLEN würde ich nichtsdestotrotz gerne - vor allem Harry Potter. - Hier könnte ich mich bspw. wunderbar damit arrangieren die 7 Bücher einfach in einer anderen Sprache, also zum Beispiel Englisch, nochmal zu lesen. Dann hätte ich sie gerereadet, aber irgendwie auch doch nicht so wirklich... *lach*

    Wunderbar abschalten kann ich auch beim "sinnlosen" Fernsehen, oder aber beim Sport, der muss dann aber auch bitte richtig anstrengend sein, sonst kann ich trotzdem noch über irgendwas nachdenken... ;-)

    Alles Liebe ♥,
    Janine aus http://janine2610.blogspot.co.at/

    Alles

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja der liebe SuB, der uns immer mal wieder einen STrich durch die Rechnung macht. Aber mal muss es auch sein, man hat ja nicht immer Lust auf die Bücher die auf dem SuB liegen. Aber in einer anderen Sprache lesen ist dann villeicht doch ein kleines Hintertürchen, schade, das mein Englisch dafür einfach viel zu schlecht ist.

      Oh ja, wenn irgendwelche Nachmittagsserien laufen und man über die Leute nur den Kopfschütteln kann, dann lenkt das ganz sicher von der eigenen Laune ab. Sport ist da aber auch ganz sicher nen gutes Mittel gegen, allerdings bin ich da doch ein kleiner Sportmuffel und würde eher den Spaziergang mit meinem Hund vorziehen.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen
    2. Ach mein Englisch ist auch recht schlecht. Ich hab noch nie etwas Englisches gelesen, deshalb fange ich eben mit Büchern an, die ich schon gelesen habe, da kann ich kein Sinn-versteh-Problem mehr haben, denn schließlich kenne ich Harry Potter schon. ;) So kann man auch wunderbar Englisch lernen bzw. sich darin verbessern und man bekommt ein größeres Vokabular, habe ich mir sagen lassen. ^^

      Alles Liebe ♥

      Löschen

Ich freu mich immer über Eure Kommentare, also traut Euch und lasst mir Eure Meinung, Grüße oder was auch immer Euch einfällt da. Die Kommentare erscheinen, wenn ich sie freigeschalten habe. Viel Spaß!