Mittwoch, 21. Mai 2014

[Rezension] J. Lynn - Wait for You


© Piper
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 2014
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 430 Seiten
Kategorie: New Adult
Preis: 9.99€
ISBN: 9783492304566

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ... (Quelle: http://www.piper.de/)

Young und New Adult Bücher sind ja zurzeit ein sehr begehrtes Genre und auch ich kann darum keinen Bogen machen. Da ich noch nichts von J. Lynn gelesen habe, dachte ich mir, ich probiere es mal mit dem Auftakt ihrer neuen New Adult Reihe. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch konnte mich fesseln und auch der leichte und witzige Schreibstil der Autorin, war nicht schwer zu lesen.
Das Buch beinhaltet nicht nur eine einfache Liebesgeschichte, in der die Charaktere sich kennen lernen und sich langsam näher kommen. Die Geschichte hat eine dramatische Tiefe, in der beide Charaktere keine allzu rosige Vergangenheit haben. Besonders Avery’s nicht, ihr ist etwas zugestoßen, dass ihr Handeln und ihr Verhalten Cameron gegenüber manchmal sehr beeinflusst. Cameron merkt schnell, dass etwas nicht stimmt und zieht im Stillen seine Schlüsse.
Die beiden Hauptcharaktere passen wirklich gut zu einander und ergänzen sich in ihren Charakterzügen. Was Cameron zu viel hat, gleicht Avery wieder aus. Aber auch die anderen Figuren, Avery’s Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen. Besonders Jacob, er hat einfach eine super sympathische Art an sich, die mir gleich gefallen hat. Beide sind für Avery da, wenn es hart auf hart kommt.
Was mir allerdings zum Ende des Buchs hin aufgefallen ist, die Autorin hat sich wirklich Zeit damit gelassen, die beiden zusammen kommen zu lassen. Gerade wo ich gedacht habe, dass die zwei glücklich sind und nichts mehr sie auseinander bringt, kommt die nächste Aktion und ich dachte mir nur „Mensch Mädel, jetzt rede doch endlich mit dem Kerl“. Über diesen kleinen Punkt kann man aber gut hinweg sehen, denn im Ganzen ist die Geschichte einfach nur toll.
Mit diesem Band ist die Geschichte um Avery und Cameron abgeschlossen, doch ich denke, dass sie sicher in den folgenden Bänden noch mal erwähnt werden. Zumindest im zweiten Band, in dem es um die Schwester von Cameron geht.

Mit dem ersten Band „Wait for You“ kann sich J. Lynn im Genre New Adult behaupten. Die Geschichte, ist nicht einfach kitschig und klischeehaft sondern besitzt eine tiefe und bewegende Hintergrundgeschichte. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich freue mich darauf bald schon den zweiten Band zu lesen.


Bewertet mit 4 von 5 Lilien



Kommentare:

  1. Ach ja... es gibt so viele tolle Bücher...
    Auch dieses liegt auf meiner Wunschliste, aber man kommt da nicht mehr hinterher. :'(
    Freut mich aber, dass es keine Enttäuschung gewesen ist. :)

    LG Baka Monkey
    http://bakamonkeyliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      du wirst es nicht bereuen es zu lesen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen als ich angefangen habe, mir hats wirklich gut gefallen.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen
  2. Hi :)
    Ein nichtkitschiges New Adult-Buch? Dass es so etwas gibt, überrascht mich ;) Bisher habe ich nur sehr kitschige und vorhersehbare gelesen, vielleicht sollte ich diesem hier mal eine Chance geben. Danke für den Tipp :)
    Sehr schöne Rezension übrigens :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      okay, vielleicht ist es schon ein klein wenig kitschig aber das definiert ja jeder anders und mir hats wirklich gut gefallen ;D
      und wer sowas gern liest, dem kann ich das Buch nur empfehlen.

      Fühl dich gedrückt!

      Löschen
  3. Huhu Traumlilie,

    hab bisher weder von der Autorin, noch von dem Buch gehört, aber deine Rezi klingt interessant; auch für jemanden der schon ein bisschen aus dem angesprochenen Alter raus ist *lach Werd mal im Buchladen stöbern;vielleicht wird es ja Teil meiner Urlaubslektüre!
    Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Tag,
    liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Suzie ;)
      ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal so begeistert von dem Genre bin aber wie man sieht, mein Regal füllt sihc langsam. Mit dem Buch kannst du sicher nichts falsch machen, eine wirklich tolle Geschichte und ich bin gespannt wie es dir gefällt, solltest du es dir holen ;)

      Dir auch einen schönen Tag und ganz viel Sonne!
      TraumLilie

      Löschen

Ich freu mich immer über Eure Kommentare, also traut Euch und lasst mir Eure Meinung, Grüße oder was auch immer Euch einfällt da. Die Kommentare erscheinen, wenn ich sie freigeschalten habe. Viel Spaß!