Dienstag, 4. März 2014

Meine Neuzugänge Februar



Arvelle

© TraumLilie

Die ersten Neuzugänge, die im Februar zu mir gekommen sind, stammen aus einer Probebestellung bei Arvelle. Da ich schon einiges von der Seite gehört hatte, hauptsächlich Gutes, wollte ich mich einfach selbst von der Qualität überzeugen. Kurzum die Bücher waren bestellt und kamen nach kürster Zeit bei mir an. Trotz, dass sie als Mängelexemplare gekenntzeichnet sind, weisen sie nur geringe Mängel auf. Bei einem Buch sind die Ecken ein wenig angeschlagen, aber unter dem Schutzumschlag ist davon auch nichts mehr zu erkennen. Im Ganzen bin ich mit meiner ersten Bestellung mehr als zufrieden.



Saffa schob die Büsche zur Seite. Über Mion senkte sich ein Schleier pulsierenden Grauens. Unter den Büschen lag kein Fuchs. Es war kein Tier. Starr vor Entsetzen blickten sie auf einen Jungen hinab.

Seit sich die Tyrannen von Wynter der dunklen Magie des Rabenmonds bedienen, können sie die Gestalt von Tieren annehmen und sind unsterblich. Ihre grausame Herrschaft scheint für die Ewigkeit – bis Lyrian, der Thronfolger, sein Herz an das Ruinenmädchen Mion verliert. Denn Mion ist gekommen, das Schicksal der Welt zu verändern …




Der Untergang droht. Eine mysteriöse Krankheit droht alle Bewohner der Aufgetauchten Welt auszurotten. Einzig Adhara, die Nymphenblut in ihren Adern trägt, verheißt Rettung. Gemeinsam mit ihrem Gefährten, dem Drachenritter Amhal, macht sie sich auf den gefahrvollen Weg ins Feindesland. Wird es ihr gelingen, das Böse abzuwenden? Wird sie ihre Welt retten können?



Kendira machte eine knappe Handbewegung „Vergiss es, Dante! Was immer du mir jetzt erzählst, ich werde darüber den Mund halten. Also, wofür habt ihr noch ein paar Monate Zeit?“
Er schaute sich kurz um, als fürchtete er, belauscht zu werden. Dann rückte er näher zu ihr und eröffnete ihr mit gedämpfter Stimme: „Um einen Weg aus der Sicherheitszone nach draußen zu finden.“ 

Die Sicherheitszone Liberty 9, dem von undurchdringlichen Schutzanlagen umgebenen Tal, ist Kendiras Zuhause. Sie genießt ihr Leben in der beeindruckenden Lichtburg, die hochkonzentrierten computeranimierten Trainings für Körper und Geist, die sie täglich absolviert. Und sie ist überzeugt davon, für einen höheren Zweck ausgebildet zu werden. Ohne Dante, den Grübler und Zweifler, hätte sie all das nie infrage gestellt. Aber Dantes Zweifel kommen der Wahrheit auf die Spur. Schneller, als sie gedacht hätten, sind Dante und Kendira in Lebensgefahr. Und auf der Flucht – in eine Außenwelt, die sie noch nie gesehen haben.



Buchhandlung


© TraumLilie

Die letzten zwei Bücher, die bei mir eingezogen sind, sind wie ihr sehrt zwei  Dystopien, die schon eine Weile auf meiner Wunschliste standen. Ich hoffe, dass ich bald dazu kommen werde sie zu lesen, der Klappentext verspricht jedenfalls eine spannende Geschichte. 




Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde geslated. 

Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen? 



Zwei Welten, die sie trennen - eine Liebe, die sie eint.

Als Aria aus ihrem geschützten Lebensraum, einem Raum ohne Schmerz und Leid, in die Wildnis verbannt wird, scheint ihr Tod so gut wie sicher. Wäre da nicht Perry, der so anders ist als alles, was sie kennt. Er rettet ihr das Leben. Ganz allmählich fasst Aria Zutrauen zu ihm, und gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Odyssee, die Aria bis an ihre Grenzen bringt. Und die Gefühle in ihr weckt - Gefühle für Perry, die sie unbedingt vor ihm geheim halten muss. Denn kann ihre Liebe eine Zukunft haben in einer Welt, in der sie nicht füreinander bestimmt sind?


A/N: Klappentexte sind von den oben angebenen Büchern abgetippt
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Eure Kommentare, also traut Euch und lasst mir Eure Meinung, Grüße oder was auch immer Euch einfällt da. Die Kommentare erscheinen, wenn ich sie freigeschalten habe. Viel Spaß!